Diskussion über die Industriekultur im Saarland mit über 100 Besuchern

Wie geht's weiter mit der Industriekultur im Saarland? Darüber haben am Mitttwoch, 23. Oktober 2019, im Saarbrücker Schlosskeller der langjährige saarländische Kulturminister und jetzige Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Commerçon; der langjährige Generaldirektor des Weltkulturerbe Völklinger Hütte Meinrad Maria Grewenig, die Kulturredakteurin Cathrin Elss-Seringhaus von der "Saarbrücker Zeitung" und Benjamin Kiehn, Organisator des Fantasy- und Rollenspielkonvents FarK in Reden, vor über 100 Besuchern diskutiert. Moderiert wurde die Runde von Oliver Hilt, Redakteur vom Magazin Forum.

Zu den Bildern der Veranstaltung